Hauptprogramm                                      08:00 Uhr – 17:00 Uhr

08:00 Registrierung, Begrüßungskaffee und Eröffnung der Fachausstellung
08:45 Eröffnung und Begrüßung
Dr. Eva-Charlotte Proll, Mitglied der Geschäftsleitung, Behörden Spiegel-Gruppe
Benjamin Bauer, Mitglied der Geschäftsleitung, Behörden Spiegel-Gruppe
Wilfried Kruse, IVM², Beigeordneter a.D., Fachlicher Leiter des Kongresses
09:00 Grußwort
Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreis Neuss
09:15 Die Digitale Herausforderung der neuen Dekade 2020/2030 für NRW und seine Kommunen – Chancen, Potenziale, Krisenmanagement und aktuelle Ergebnisse?!
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
09:45 Digitalisierung aus gesellschaftlicher Verantwortung
Marc Reinhardt, Leiter Public Sector, Capgemini
10:00 Verwaltung radikal digital denken
Theodoros Moutsokapas, Senior Management Consultant, Cassini Consulting
Dr. Florian Theißing, Management Consultant, Cassini Consulting
10:15 Umsetzung der Digitalvision 2025: Das krz Lemgo mit seinen 40 Verbandskommunen auf beispielhaften Wegen in die gemeinsame Digitale Zukunft!
Lars Hoppmann, Geschäftsleiter, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz)
10:45 Smarte Organisation und mobiles Arbeiten – wie ein kommunales Dienstleistungsunternehmen bis 2025 digitaler Vorreiter wird
Frank Kindervatter, Vorstandsvorsitzender der NEW Gruppe
11:00 Kaffee- und Kommunikationspause
Besuch der Fachausstellung
11:30 Parallele Fachforen 1 – 7

Fachforum 1
Das OZG und sein Wirkpotenzial nach 3 Jahren
– Konkretes aus Land und Kommunen zur Umsetzung schon jetzt?
Fachforum 2
Arbeitswelten 4.0 im Digitalen Wandel
– Herausforderungen für Mitarbeiter/innen, Führungskräfte und Politik
Fachforum 3
Modellkommunen und –regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade
– Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?
Fachforum 4
Blockchain, Chatbots, KI und mehr – reale und zentrale Zukunftsaufgaben der Verwaltung 4.0
– Akzeptanz und Voraussetzungen in Betrieb und Mitarbeiterschaft
Fachforum 5
E-Akte, DMS und Workflow in der Verwaltung 4.0
– Ergebnisse und Realisierungspotenziale in der kommenden Dekade
Fachforum 6
Erfolgreiche (Verwaltungs-) Digitalisierung aus gesellschaftlicher Verantwortung
Fachforum 7
Prozessmanagement in der Digitalen Verwaltung der Zukunft
Zu den Fachforen
13:00 Mittags- und Kommunikationspause
Besuch der Fachausstellung
14:00 Parallele Fachforen 8 – 13

Fachforum 8
Der Portalverbund nach OZG
– Leistungsmerkmale, Strategien, Interoperabilitäten und Ergebnisse – Neues vom neuen E-GovG NRW
Fachforum 9
Kooperationen, Fusionen, neue Plattformen in gemeinsamer Gestaltung und Betrieb durch Kommunale NRW IT Dienstleister?
Fachforum 10
Bildung 4.0 für die Verwaltung 4.0
– moderne Bildungsformen, -Träger und Plattformen der Zukunft
Fachforum 11
KI, 5G, Kritische Infrastruktur und Risiken in Staat, Kommunen und Wirtschaft
– Chancen und Risikofaktoren für künftige Anforderungen
Fachforum 12
Smarte Cities und smarte ländliche Räume
– nachhaltige Kooperationen und gemeinsame Ideen für Menschen und Unternehmen
Fachforum 13
Modellkommunen und –regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade
– Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?
Fachforum 14
Energieeffiziente und „grüne“ Rechenzentren in Sachen Hardware und Software: Beiträge zum Klimaschutz als neue Herausforderungen
Zu den Fachforen
15:30 Kaffee- und Kommunikationspause
Besuch der Fachausstellung
16:00 Die Verwaltung 4.0 zur Bewältigung des Personalmangels in Bund, Ländern und Kommunen? – Wie das Leis-tungspotenzial der Öffentlichen Hand vor dem Hintergrund der Demografie in der neuen Digitalen Dekade sichern?
Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender, dbb beamtenbund und tarifunion
16:20 Das OZG weiter denken: Elektronische Verwaltungsabläufe als Voraussetzung für die Verwaltung 4.0
Judith Pirscher, Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold
16:40 “Was ich immer schon mal sagen wollte…” – Der erste NRW-CIO aus seinen Erfahrungen: Herausforderungen, Chan-cen und Verantwortung der IT-Akteure in der Digitalen Dekade 2020/2030 für das Land NRW, die Kommunen und die Verwaltung 4.0
Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik (CIO), Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
17:00 Get Together und Ausklang
Ende des Kongresses