Fachforen

Parallele Fachforen I-VI

Fachforum I:
Das Servicekonto NRW: erster Erfahrungsbericht aus der NRW-Praxis 2018 – Blaupause für einen neuen Service auch für Unternehmen in NRW?

Prof. Andreas Engel, IT-Leiter der Stadt Köln
Thema: Das Servicekonto.NRW in 2018: Stand, Akzeptanz und Ausrichtung auf das Online Zugangsgesetz?

Dr. Roger Lienenkamp, Geschäftsführer, d-NRW *
Thema: Erste Bilanz der neuen elektronischen Gewerbeanmeldung in NRW: Nukleus für weitere elektronische Unternehmensservices

Fachforum II: Automatisierter Unsinn bleibt Unsinn: Mit Prozessmanagement die vollen Potenziale der Digitalisierung und des demografischen Wandels ausschöpfen 

Hans-Josef Vogel, Regierungspräsident, Bezirksregierung Arnsberg
Thema: Die staatliche Mittelinstanz in NRW im Digitalen Zeitalter: Strategien und ihre Operationalisierung?

Dr. Helma Hagen, MWIDE NRW
Thema: Das MWIDE NRW als Impulsgeber und Blaupause eigner Digitaler Organisation und Abläufe

Dr. Lars Algermissen, Geschäftsführer, PICTURE GmbH
Thema:

Fachforum III: Die E-Rechnung auf Europäischer Rechtsgrundlage als besondere Herausforderung und Digitale Chance für NRW

Martina Knebel, MWIDE NRW
Thema: Die E-Rechnung als komplexes Projekt der Digitalisierungsoffensive NRW: Aktueller Stand zu Plattformen und Standards

N.N., ITK-Rheinland
Thema: Die E-Rechnung auch als prioritäre Herausforderung für die Kommunen und ihre IT-Dienstleister

N.N., Datev
Thema:

N.N., Deutscher Sparkassen Verlag
Thema:

Fachforum IV: Umsetzung des E-Government Gesetzes NRW – integrierte Impuls- und Förderprojekte in der Digitalisierungsoffensive NRW

Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO), Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Thema: Ziele und Schwerpunkte der E-GovG-Projekte – Entwicklungskulissen, erster Zwischenstand und weitere Umsetzung

Iris Haarland, Expertin für Asset Based Community Development, Projektleitung Online- und Offline Dorfplatz MIENTHUUS.de (Open Government Projekt)
Thema: Der Online- und Offline-Dorfplatz der Gemeinde Kranenburg als Pilotprojekt und Blaupause neuer kommunaler Interaktion

N.N., Cassini
Thema: –

Fachforum V: Modellförderungen in NRW: Strategien, Konzepte, E-Gov, OpenGov, Smart Cities und mehr – erste und übertragbare Ergebnisse

Sören Kuhn, Geschäftsführer, Gemeinsame Kommunale Datenzentrale Recklinghausen
Thema: Modellregion Emscher-Lippe: Das integrierte Handlungskonzept der Region – Strategien, Ziele und aktueller Stand

Michael Dreier, Bürgermeister, Stadt Paderborn
Thema: Modellkommunen und Digitale Transformation 4.0: Paderborn – Innovativer Leader  in der Modellregion OWL

Stefan Kondmann, Versatel
Thema:

Fachforum VI: IT-Sicherheit in der Verwaltung 4.0 – zentraler Vertrauensbaustein im Digitalen Zeitalter?

Heino Sauerbrey, Deutscher Landkreistag
Thema: Leitlinien für die Informationssicherheit und Cyberabwehr: Die Kommunen auf Augenhöhe mit Bund und Ländern?

Frank Barthel, Principal Systems Engineer, FORTINET GmbH
Thema: Verwaltung 4.0, aber nicht ohne ganzheitliche IT-Security 

Christian Sprajc, CEO, PowerFolder
Thema: Zentral, dezentral, föderal: Zusammenarbeit neu gedacht?

Parallele Fachforen VII-XII

Fachforum VII: Konsolidierung und Zusammenführung von Verwaltungsregistern – „Once only“: Schimäre im Föderalen Staat oder reelle Chance?

N.N., Nationaler Normenkontrollrat
Thema: Registermodernisierung als neue Chance für E-Government – Erfolge in Bund, Ländern und Kommunen?

Dr. Ralf Resch, Geschäftsführer, VITAKO
Thema: Praktische Umsetzung von „Once only“ vor Ort – wo liegen die Probleme, wo die konkreten Ansatzpunkte und die notwendigen Ressourcen?

Fachforum VIII: E-Services, E-Prozesse, E-Akte – Neue Ansprüche und Impulse auf Basis des Online Zugangsgesetzes und der Digitalisierungsoffensive NRW?

Dr. Markus Brakmann, MWIDE NRW
Thema: Die Einführung der E-Akte in der Landesverwaltung – Ziele, Stand und Perspektiven?

Lars Hoppmann, stellv. Geschäftsführer, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
Thema: E-Akten, E-Prozesse und digitale Gov2Gov Services: das Projekt “Amtshilfe.net” des krz als Blaupause?

Stefan Rauner, Bereichsleiter Produkte & Märkte, Governikus
Thema:

N.N., Ceyoniq Technology
Thema:

Fachforum IX: Künstliche Intelligenzen (KI) als Digitale Helfer im Tagesbetrieb – Potenziale, Nutzen und Akzeptanz

Dr. Michael Neubauer, Geschäftsführung, KDVZ Citkomm
Thema: KI, GovBots, Maschinelles Lernen: Potenziale und Grenzen eines Hype-Themas? – Werkstattbericht aus der Südwestfalen-IT

Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW
Thema: KI, Chatbots, neue Führung und Arbeit 4.0: Mitarbeiter/innen und Personalräte im Zentrum der Digitalisierung?

• Dr. Kathrin Müthing und Thomas Weingarten-Lippmann, PROSOZ Herten
Thema: Ohne M kein D: Mensch mach(t) Digitalisierung

N.N., Alcatel-Lucent
Thema:

Jana Clement, T-Systems Multimedia Solutions
Thema:

Fachforum X: Neue Formen Kommunaler Kooperation/Fusionen in Strategie und Praxis von IT und E-Government

Reinhold Harnisch, Geschäftsführer, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe und Bürgermeister Kai Abruszat, Gemeinde Stemwede, Kreis Minden-Lübbecke
Thema: Das krz Lemgo und seine 39 Mitgliedskommunen – Beispielhafte neue Qualität Digitaler Kooperation der Zukunft?

William Schmitt, Vorstandsvorsitzender ITEOS und stellv. Vorstandsvorsitzender VITAKO
Thema: Strategien, Erfahrungen und Potenziale zu Fusionen kommunaler IT Dienstleister

Fachforum XI: Modellförderungen in NRW: Strategien, Konzepte, E-Gov, OpenGov, Smart Cities und mehr – erste und übertragbare Ergebnisse

Kerstin Pliquett, Geschäftsführung, KDVZ Citkomm
Thema: Der notwendige Beitrag der kommunalen IT-Dienstleister am Beispiel der Modellkommunen Stadt und Kreis Soest

Dr. Marc Schrameyer, Bürgermeister, Stadt Ibbenbüren, Kreis Steinfurt
Thema: Modellkommunen aus dem Förderprogramm des BMI: aktueller Praxisbericht zu Potenzialen und Herausforderungen

N.N., Wolters Kluwer
Thema:

Fachforum XII: Agiles Government: Sind öffentliche Rechenzentren und Anbieter von Fachverfahren reif für neue Entwicklungs- und Betriebsmodelle?

• Beate van Kempen, Abteilungsleiterin, LVR Infokom
Thema: Agile Rechenzentren: Was muss in Köpfen, Strukturen und Mitgliedern passieren, damit es wirklich klappt?

Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector, Red Hat GmbH
Thema:

N.N., Fachverfahrenhersteller / Kommune / Landesbehörde
Thema:

*Referent/in angefragt