Parallele Fachforen

Fachforensession 1 (11:30 – 13:00)


Fachforum 1: Das OZG und sein Umsetzungsstand – Die Zielmarke 31.12.2022 erreichbar?
Moderation: Beate van Kempen, Leiterin Produktmanagement und Verbundlösungen, LVR-Infokom

Einer-für-Alle-Services im Rahmen der gemeinschaftlichen OZG-Umsetzung, aber wie?
Dr. Oliver Heidinger, Leitender Ministerialrat, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Kleine und Mittlere Kommunen in NRW – eigene Wege zur Digitalisierung oder Warten auf Bund und Land zur OZG Umsetzung?
Christof Sommer, Hauptgeschäftsführer, Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen

Fachvortrag von PwC
N.N., Pwc

Fachvortrag von S-Public Services
Ralf Linden, Geschäftsführer, S-Public Services GmbH


Fachforum 2: Verwaltung 4.0 und neue Chef/innen nach der Kommunalwahl 2020 – neue Impulse, Erfahrungen und Führungsstile für die Digitale Dekade
Moderation: Tanja Krins, Leiterin Fachgruppe Digitale Transformationsprozesse, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

Neue Verantwortung und Führung 4.0 – Politik und Verwaltung auf gemeinsamem Weg in der Digitalen Dekade 4.0
Anna-Katharina Bölling, Landrätin, Kreis Minden-Lübbecke

Aus Wirtschaft und Beratung ins Bürgermeister/innen Amt – neues Projektmanagement und Entwicklung der Verwaltung 4.0
Ursula Baum, Bürgermeisterin, Stadt Kaarst

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 3: Modellkommunen und -regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade – Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?
Moderation: Wolfgang Scherer, ehem. stellv. Geschäftsführer eines kommunalen IT-Dienstleisters

Die Modellstadt Gelsenkirchen: Die smarte AusweisApp und mehr – Perspektiven für die begonnene Digitale Dekade
Karin Welge, Oberbürgermeisterin, Stadt Gelsenkirchen

Die Modellstadt Ibbenbüren: Auf dem Weg von 2018 nach 2021 – Fortschritte, Übertragbarkeiten und Perspektiven in der begonnenen Digitalen Dekade
Dr. Marc Schrameyer, Bürgermeister, Stadt Ibbenbüren

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 4: Die Konsequenzen der Covid19 Pandemie – Digitaler Entwicklungsschub für Krisen-, Gesundheits- und Katastrophenmanagement in NRW
Moderation: Guido Kahlen, ehem. Stadtdirektor der Stadt Köln

Krisenbewältigung im Kontext Kritischer Infrastrukturen – neue Methoden und Instrumente des „Baukasten KRITIS“
Peter Lauwe, Referatsleiter, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Kommunales Krisenmanagement 4.0 – aus den Problemen der Pandemie für die Zukunft gelernt?
Stefan Pusch, Landrat, Kreis Heinsberg

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 5: E-Akte, DMS, Workflow und Co. – Change Management in der Verwaltung 4.0 – praktische Ideen und Impulse
Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, Wissenschaftlicher Direktor, IVM²

E-Akte, Geschäftsprozessoptimierung, DMS und Co. – das Ziel des E-GovG 2025 flächendeckend in der Landesverwaltung erreichbar?
Dr. Markus Brakmann, Leitender Ministerialrat, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen*

Innovatives Change Management in der Kommunalen Familie – wie gesamtkonzeptionell und praxisnah zu machen?
Lars Hoppmann, Geschäftsleiter, krz Lemgo

Fachvortrag von Ceyoniq
Dr. Peter Mysliwietz, Ceyoniq Technology

Fachvortrag von TECTUS
Jens Majohr, Vertriebsleiter, TECTUS Technology GmbH

Fachvortrag von Procilon
Jürgen Vogler, Geschäftsführer, procilon GmbH


Fachforum 6: Erfolgsfaktoren für Prozessmanagement in der Verwaltungspraxis

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert“ – Wie Sie in 6 Wochen ein effektives und finanzierbares Einführungskonzept für Ihr Prozessmanagement
Detlef Bäumer, Kundenberater, PICTURE GmbH

Verwaltung innovativ – Prozesse gemeinsam gestalten
Matthias Engel,
Beigeordneter der Stadt Mönchengladbach (Dezernat III: Allgemeine Verwaltung, Bürgerservice, Ordnung, Feuerwehr) sowie Verbandsvorsteher der ITK Rheinland

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 7: Dieses Forum wird von unserem Veranstaltungspartner Deloitte gestaltet


Fachforensession 2 (14:00 – 15:30)


Fachforum 8: Der Portalverbund nach OZG – Integration der vielen vorhandenen Lösungen mit dem Nutzer/innenblick erreichbar?
Moderation: Beate van Kempen, Leiterin Produktmanagement und Verbundlösungen, LVR-Infokom

Das neue Kommunale Landesportal NRW gestartet – erste Erfahrungen und Nutzungen in der Kommunalen Familie
Prof. Dr. Andreas Engel, Geschäftsführer, KDN Zweckverband
Clarisse Schröder, OZG Koordinatorin, KDN Zweckverband

„FIM“, „EfA“, Verwaltungssuchmaschinen und kommunale Lösungen – integrale Bestandteile der OZG Umsetzung – Mission completed Ende 2022?
Dr. Kay Ruge, Beigeordneter, Deutscher Landkreistag und Mitglied des IT-Planungsrates*

Fachvortrag eines Veranstaltungspartners
N.N., Unternehmensberatung

Fachvortrag von PROSOZ
Christian Rupp, CDO, PROSOZ Herten


Fachforum 9: Open Source Lösungen in Kommunen und Kommunalen IT Dienstleistern – Neue Wege und Chancen zur Kommunalen Datensouveränität
Moderation: Guido Kahlen, ehem. Stadtdirektor der Stadt Köln

Open Source-Software und offenen Standards für eine digital souveräne Gesellschaft der Zukunft
Frank Karlitschek, Open Source Business Alliance (OSBA) e.V.

Open Source Lösungen: Konsequente Strategien und Chancen, nicht nur für NRW – Warum die Zeit jetzt reif für eine Veränderung ist!
Ralf Sutorius, Amt für Informationsverarbeitung und IT-Architekturplanung, Stadt Köln

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 10: Das Wirtschaftsserviceportal des Landes als Standortsignal – Reichweiten und Erwartungen zu den G2B Services aus Sicht der Kunden zur Verwaltung 4.0 erfüllt?
Moderation: Tanja Krins, Leiterin Fachgruppe Digitale Transformationsprozesse, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

Aktueller Stand, Nutzungspotenziale und Inanspruchnahme nach mehr als 1 Jahr
Petra Schmidt, Ministerialrätin, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Wirtschaftsserviceportal NRW – Dornröschenkuss für blinde Flecken
Elisabeth Slapio, Geschäftsführerin, IHK Köln

Fachvortrag von Cassini (reserviert)
N.N., Cassini

Fachvortrag eines Veranstaltungspartners
N.N., Unternehmensberatung


Fachforum 11: Künstliche Intelligenz in der Verwaltung 4.0 – Einsatzfelder, Kooperationen und neue Ideen für NRW und seine Kommunen
Moderation: N.N., Redaktion, Behörden Spiegel

Das KI-Labor zur Anwendung von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning in der Verwaltung 4.0 – erste Zwischenbilanz nach 18 Monaten
Ludger Evers und Michael Gerwinat, Landesbetrieb IT.NRW

Kommunale KI – Made in Germany? Handreichung der VITAKO zur KI in der Kommunalverwaltung 4.0
Dr. Ralf Resch, Geschäftsführer, VITAKO

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 12: Smarte Cities und smarte Countries – nachhaltige Kooperationen und Plattformen zum Austausch untereinander
Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, Wissenschaftlicher Direktor, IVM²

Smart Cities: 5 für Südwestfalen, Die Südwestfalen Agentur und ihre Smarte Rahmenstrategie
Dr. Stephanie Arens, Leitung Regionale Entwicklung und Programmleitung REGIONALE 2025 und Smart Cities Südwestfalen

Digitale Transformation in Stadt und Land erreichen: Gute Beispiele aus dem Smart City Navigator
Annette Hillebrand, Stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle Stadt.Land.Digital, Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste

Smart City – nicht ohne Smart Data!
Ulrich Hohmann, Senior Sales Director Public Sector DACHdenodo Technologies


Fachforum 13: Modellkommunen und -regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade – Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?
Moderation: Wolfgang Scherer, ehem. stellv. Geschäftsführer eines kommunalen IT-Dienstleisters

Wuppertal, Remscheid, Solingen in der Modellförderung – Mission erfüllt? Übertragbare Ergebnisse für die Kommunale Familie
Dr. Jörg Weidemann, Leiter Modellprojektbüro, Stadt Wuppertal

Die Bilanz der Modellkommunenförderung in NRW vor dem Ende der Legislaturperiode des Landtags in 2022 – Ziele erreicht?
Denise Nelkert, Referentin, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Beteiligung eines Veranstaltungspartners
N.N.


Fachforum 14: Open Government, Geo Portale und mehr: Wie den großen Schatz an digitalen Daten identifizieren, bereitstellen und heben?
Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

Der große Datenschatz von Kommunen und Kommunalen Unternehmen – werthaltig sichern und offen zur gesellschaftlichen Nutzung anbieten
Frauke Janßen, Beauftragte für Digitalisierung, Deutscher Städtetag

Das GEO in der Digitalisierung
André Caffier, Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen
Burkhard Schlegel,
Leiter Geschäftsstelle, IMA GDI.NRW

Neue gesetzliche Pflichten und Ansprechpartner zu Open Data in NRW – der Turbo für den Standort 4.0?
Eva Pröbstel, Projektleiterin Open.NRW Geschäftsstelle, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Fachvortrag von Mastercard
N.N., Mastercard