Parallele Fachforen 1 – 7                        11:30 Uhr – 13:00 Uhr


Fachforum 1
Das OZG und sein Wirkpotenzial nach 3 Jahren:
Konkretes aus Land und Kommunen zur Umsetzung schon jetzt?

Moderation: Beate van Kempen, Abteilungsleiterin, LVR Infokom

» Das OZG Umsetzungsmodell für das Land NRW: aktueller Stand, erste sichtbare und konkrete Ergebnisse
Dr. Oliver Heidinger, Gruppenleiter Digital Governance, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

» Ein OZG 2.0 und 4.0 nach den Kommunalwahlen: neue Treiber in Räten und Verwaltungen, neue Digitale Anstöße und Verantwortung
Dr. Uda Bastians, Beigeordnete, Leiterin des Dezernats Recht und Verwaltung, Deutscher Städtetag

» Vortrag von procilon IT-Solutions
Jürgen Vogler, Geschäftsführer, procilon IT-Solutions

» Einer für alle: Nachnutzbarkeit von OZG-Diensten am Beispiel elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)
Michael Diepold, Senior Vice President Digital Government, AKDB
Dr. Philipp Richter, Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg


Fachforum 2
Arbeitswelten 4.0 im Digitalen Wandel
– Herausforderungen für Mitarbeiter/innen, Führungskräfte und Politik

Moderation: Tanja Krins, Leiterin Digitale Transformationsprozesse, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

» Die Verwaltung auf dem Weg zur Arbeit 4.0: Ergebnisse der Enquéte Kommission des Landtags NRW zur Gestaltung der neuen Arbeitswelten
Dietmar Bell, MdL, Vorsitzender der Enquête Kommission

» Mitgestaltung und Verantwortung der Personalräte und der Tarifpartner für die Arbeitswelt in der Verwaltung 4.0
Jens Visser, Projektleitung DMS / Digitale Transformation und Mitglied des Personalrates, Bocholt

» Vortrag von Cassini Consulting
Philip Schmidt, Senior Consultant, Cassini Consulting


Fachforum 3
Modellkommunen und -regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade
– Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?

Moderation: Wolfgang Scherer, ehem. stellv. Geschäftsführer eines kommunalen IT-Dienstleisters

» Die Modellstadt Paderborn: Auf dem Weg von 2018 nach 2020 – Fortschritte, Übertragbarkeiten und Perspektiven in der begonnenen Digitalen Dekade
Michael Dreier, Bürgermeister der Stadt Paderborn

» Die Modellstadt Ibbenbüren: Auf dem Weg von 2018 nach 2020 – Fortschritte, Übertragbarkeiten und Perspektiven in der begonnenen Digitalen Dekade
Dr. Marc Schrameyer, Bürgermeister der Stadt Ibbenbüren


Fachforum 4
Blockchain, Chatbots, KI und mehr: reale und zentrale Zukunftsaufgaben der Verwaltung 4.0 – Akzeptanz und Voraussetzungen in Betrieb und Mitarbeiterschaft

Moderation: Guido Kahlen, ehem. Stadtdirektor der Stadt Köln

» Eine Kommunale Musterstrategie zu KI, Blockchain und GovBots mit Blick auf Bürger und Unternehmen: Wunschtraum oder Realität
Jörg Radandt, Projektleiter, Stadt Soest
Kerstin Pliquett, Geschäftsführerin SIT, Hemer

» Blockchain KI und Co. in der öffentlichen Verwaltung: Wie die Mitarbeiter/innen mitnehmen und den Nachwuchs dafür ausbilden?
Professor Dr. Timo Kahl, Studiengangleiter für Verwaltungsinformatik – E- Government, Hochschule Rhein-Waal

» Vom Wissensmanagement zur digitalen Expertenlösung: rechtssichere Workflowunterstützung für die Verwaltungsarbeit
Uwe Kalkuhl, Head of Business Unit Public Digital, Wolters Kluwer


Fachforum 5
E-Akte, DMS und Workflow in der Verwaltung 4.0
– Ergebnisse und Realisierungspotenziale in der kommenden Dekade

Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, Wissenschaftlicher Direktor, IVM²

» E-Akte, Geschäftsprozessoptimierung, DMS und Verfahrensanbindung in der Landesverwaltung
Dr. Markus Brakmann, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

» Kommunales DMS und EAkte: Lösungen, Prozessmodernisierung und Mitarbeitersichten
André Hermens, Stv. Geschäftsführer, ITK Rheinland

» Vortrag von Ceyoniq
N.N., Ceyoniq


Fachforum 6
Erfolgreiche (Verwaltungs-) Digitalisierung aus gesellschaftlicher Verantwortung

» Dieses Fachforum wird von unserem Veranstaltungspartner Capgemini gestaltet.


Fachforum 7
Prozessmanagement in der Digitalen Verwaltung der Zukunft

» Dieses Fachforum wird von unserem Veranstaltungspartner PICTURE gestaltet.


 

Parallele Fachforen 8 – 13                     14:00 Uhr – 15:30 Uhr


Fachforum 8
Der Portalverbund nach OZG: Leistungsmerkmale, Strategien, Interoperabilitäten und Ergebnisse – Neues vom neuen E-GovG NRW

Moderation: Beate van Kempen, Abteilungsleiterin, LVR Infokom

» Entwicklungsstand in der KDN-Taskforce Standardisierung und Portalschnittstellen: Ergebnisse der Themenfeldlabore NRW
Prof. Dr. Andreas Engel, IT-Leiter der Stadt Köln, Geschäftsführer des KDN Zweckverbandes

» Ein neues NRW Portal? Neuer Verbund und interoperabler Standard zu kommunalen Portalen? Anbindung an Fachverfahren mitgedacht?
Dr. Oliver Heidinger, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Thomas List, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector, Red Hat


Fachforum 9
Kooperationen, Fusionen, neue Plattformen in gemeinsamer Gestaltung und Betrieb durch Kommunale NRW IT-Dienstleister?

Moderation: Guido Kahlen, ehem. Stadtdirektor der Stadt Köln

» Die neue Genossenschaft GOV DIGITAL – Strategie, Themenfelder und Konzepte – auf neuem kooperativen gemeinsamen Zukunftsweg nach 2030?
Matthias Kammer, Geschäftsführer, GOV DIGITAL

» Notwendigkeiten und Szenarien zur Konsolidierung Kommunaler IT-Dienstleister in NRW: Fakten und neue Ideen
Dr. Michael Neubauer, Geschäftsführer, SIT

» Vortrag von Cassini Consulting
Benno Klaas, Management Consultant, Cassini Consulting

» Vortrag von 1&1 Versatel
Stefan Kondmann, 1&1 Versatel


Fachforum 10
Bildung 4.0 für die Verwaltung 4.0
– moderne Bildungsformen, -träger und -plattformen der Zukunft

Moderation: Tanja Krins, Leiterin Digitale Transformationsprozesse, Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

» Ausbildung 4.0 für die Verwaltung 4.0: kongruente Ansprüche von Land, Kommunen und zukünftigen Mitarbeitern/innen
Martin Bornträger, Präsident, Hochschule für Polizei
und Verwaltung NRW

» Logineo – Die neue Bildungs- und Lernplattform NRW im Einsatz für die Schulen in NRW – erste Erfahrungen und Bewährungsprobe in Krisenzeiten wie Corona?
Dr. Jan Irlenkaeuser, Ministerium für Schule und Bildung NRW
Nico Battistini, Ministerium für Schule und Bildung NRW

» Vortrag von T-Systems
N.N., T-Systems


Fachforum 11
KI, 5G, Kritische Infrastruktur und Zukunft in Staat, Kommunen und Wirtschaft
– Chancen und Risikofaktoren für künftige Anforderungen

Moderation: N.N., Redaktion, Behörden Spiegel

» Krisen und ihre Bewältigung – neue Antreiber und Lernfelder der örtlichen und Föderalen Digitalisierung in der Verwaltung 4.0 nach Corona
Stephan Pusch, Landrat, Kreis Heinsberg

» Kommunen und ihre Versorger auf dem Weg zur sicheren KI und IT Infrastruktur– entfernte Zukunftsmusik oder konkrete Realität
Dr. Jürgen Kruse, Energiereferent, VKU Landesgruppe NRW


Fachforum 12
Smarte Cities und smarte ländliche Räume
– Neue Kooperationen und gemeinsame Ideen für Menschen und Unternehmen

Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, Wissenschaftlicher Direktor, IVM²

» Die Strategie der „Smartesten City Bonn 2025 in NRW“ – Die Digitale Verwaltung und die Digitale Stadt mit ihren Säulen und Akteuren
Friedrich Fuß, CDO, Stadt Bonn

» Smarte Ideen 4.0 von Bürgern / innen und Unternehmen partizipativ und offen anreizen: Innovation-Labs als Brainstorming Plattform
Stefan A. Vogelskamp, Geschäftsführer, Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, Solingen


Fachforum 13
Modellkommunen und -regionen am Beginn der neuen Digitalen Dekade
– Erwartungen erfüllt, konkrete Ziele erreicht?

Moderation: Wolfgang Scherer, ehem. stellv. Geschäftsführer eines kommunalen IT-Dienstleisters

» Das Bergische Städtedreieck Wuppertal, Remscheid, Solingen in der Modellförderung – Projekte, Kooperation und
konkrete Ergebnisse auch für den Standort

Dr. Jörg Weidemann, CDO und Leiter Modellprojektbüro, Stadt Wuppertal

» Die Modellstadt Gelsenkirchen: Die smarte AusweisApp
und mehr Perspektiven für die begonnene Digitale Dekade
Lukas Rissel,
Stabsstelle Vernetzte Stadt, Stadt Gelsenkirchen


Fachforum 14
Energieeffiziente und „grüne“ Rechenzentren in Sachen Hardware und Software:
Beiträge zum Klimaschutz als neue Herausforderungen

Moderation: Guido Gehrt, Lieter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

» Verantwortung und konkrete Realisierungschancen zu klimabewusstem Betrieb kommunaler Rechenzentren in der neuen Digitalen Dekade
Dr. Ralf Resch, Geschäftsführer, VITAKO

» Energieeffiziente Hard- und Software – Trends, Strategien, Lösungen: Europa–Cloud?, NRWCloud?, Alternativen für
die neue Digitale Dekade

Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer, EnergieAgentur.NRW


*angefragt