Fachforen

Fachforum I: Das Servicekonto NRW – Konkurrenz oder Ergänzung zu nPA, DeMail und Qualifizierter Signatur?

Moderation: Wilfried Kruse, IVM², Beigeordneter a.D., Fachlicher Leiter des Kongresses

  • Das Servicekonto.NRW: Stand, Akzeptanz und Entwicklungspotenziale einer Software-basierten Lösung – Prof. Andreas Engel, IT-Leiter der Stadt Köln
  • DeMail, Qualifizierte Signatur und der neue Personalausweis – noch zukunftsfähig? – Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer, Governikus
  • Vortrag zum citkoPortal – N.N., Citkomm

Fachforum II: E-Services, E-Prozesse, E-Akte – Neue Qualitäten und Perspektiven auf neuer Basis des E-GovG NRW?

Moderation: Beate van Kempen, Leiterin Produktmanagement Verbundlösungen, LVR Infokom

  • Gov-2-Gov Prozesswelten der Zukunft – Neue Chancen auf Basis des E-GovG NRW? – Peter Klinger, Lehrbeauftragter der Fernuniversität Hagen
  • IT-NRW als Competence Center und Anstoßgeber zur Prozessmodernisierung in der Landesverwaltung? – Präsident Hans-Josef Fischer, Betriebsleiter von Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)
  • Macht „E“ jetzt alles neu? Voraussetzungen für die Digitale Transformation – Eckart Hagenloch, Managing Director, BOC Group
  • Digital Leadership: Transformation durch digitale Technologie – Potenziale und Herausforderungen von Smart Machines, Blockchain und Co. – Thomas Walsch, Director Digital Transformation Public Services, Sopra Steria GmbH

Fachforum III: E-Payment und E-Rechnung – praxisorientierte Lösungen für das Land und die Kommunen in NRW

Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, IVM² – Institut für Verwaltungsmanagement, Mittelstandsforschung und Zukunftsplanung

  • E-Rechnung und gemeinsame Lösungen für Bezahlverfahren bis zum Stichtag 01.01.2019? – Martina Knebel, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Erfahrungen und Erwartungen an öffentliche Bezahlverfahren vor Ort für Wirtschaft und Bürger – Martin Kroeger, Abteilungsleiter Finanzservice, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
  • E-Government-Lösungen der Sparkassen-Finanzgruppe für die Kommunen in NRW – Dr. Markus Hild, Geschäftsführer GiroSolution GmbH
  • Praxisbeispiel: Die Zusammenarbeit zwischen einer Kommune und einer Sparkasse im E-Government in NRW – Heinz-Peter Heggen, Leiter Medialer Service der Sparkasse Krefeld und Jonas Fischer, Geschäftsführer des Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein

Fachforum IV: Virtualisierte IT-Infrastrukturen und Cloud-Strategien für die öffentliche Verwaltung in NRW 4.0

Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

  • Anwendungsvirtualisierung in Containern: Einsatz von Docker  in der öffentlichen Verwaltung? – Jan Bücherl, Geschäftsbereichsleiter, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
  • Virtualisierung und Cloud-Strategien: Neue Potenziale für die  Zusammenarbeit Kommunaler IT-Dienstleister? – Dr. Ralf Resch, Geschäftsführer, VITAKO
  • Warum innovative IT-Architekturen die Basis für den digitalen Wandel im Public Sector sind? Erfahrungsbericht zu Containern, Cloud & Co. hin auf dem Weg zum sicheren, industrialisierten Rechenzentrum – Christof Orth, Sales Manager Government, Health Care, Education and Research, Red Hat und Ansgar Kückes, Chief Architect Public Sector, Red Hat

Fachforum V: IT-Sicherheit in der Verwaltung 4.0 – zentraler Vertrauensbaustein im Digitalen Zeitalter?

Moderation: Tanja Krins, Vorstand Gesellschaft für Wissensmanagement

  • Aktueller Stand und Sorge um Digitale Datensicherheit – Hemmnis für Entscheidungsträger vor Ort? – Dr. Bodo Karnbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, ITK-Rheinland
  • Logineo, das neue Schulportal für NRW – alles sicher in der Cloud und vertrauenswürdig? – Stefan Drewes, Leiter LVR-Zentrum für Medien und Bildung und Jan Feiter, Projektbüro LOGINEO NRW
  • Vortrag von Fortinet – Kurt Knochner, Senior Systems Engineer, Fortinet Deutschland GmbH
  • E-Goverment: Was tun für eine sichere IT oder reicht Handauflegen? – Bericht aus der Praxis zur Sicherheit in Sachen Plattformen, Cloud, Apps und Co. – Bernd Fuhlert, Geschäftsführer, @-yet GmbH

Fachforum VI: Der neue Portalverbund von Bund, Ländern und Kommunen – Neustart föderaler Kooperation auf neuem Niveau?

Moderation: Wilfried Kruse, IVM², Beigeordneter a.D., Fachlicher Leiter des Kongresses

  • Durchbruch für ein modernes E-Government in Deutschland – Illusion oder wirklich machbar? – Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen für Informationstechnik (CIO), Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Qualitätsanforderungen an Inhalte und Struktur – Kommunale Mitgestaltungschancen in Planung und Realisierung? – Dr. Michael Neubauer, Geschäftsführer Citkomm
  • Passen die Weichenstellungen der Digitalen und Mentalen Transformation bei uns in NRW zum neuen Portalverbund? – Dr. Christian Lantwin, Teammanager Digitale Transformation, Cassini Consulting GmbH
  • Kundenorientiertes E-Government: Priorisierung der Leistungen und Aufgabenverteilung im föderalen System – Dirk Stocksmeier, CEO, ]init[ AG für digitale Kommunikation

Fachforum VII: Open Government und Open Data in NRW – zentrale Bausteine der Open Data Strategie mit Blick auf Bürger und Standort?

Moderation: Wim Orth, Redaktion, Behörden Spiegel

  • Open Government – Beteiligungskatalysator im Digitalen Demokratischen Staat der Zukunft? – Claus Arndt, Leiter der Stabsstelle Zentrales E-Government der (Modell-)Stadt Moers
  • Open Data NRW – Katalysator und Wachstumsmotor für den Wirtschaftsstandort NRW – Erfahrungen nach 2 Jahren? – Björn Fleischer, Leiter der Open.NRW Geschäftsstelle, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Innovationen durch Geo Open Data: offene Daten einfach und nutzergerecht bereitstellen – Marc Kleemann, Market Delivery Manager, con terra – Gesellschaft für Angewandte Informationstechnologie mbH
  • Geo Open Data nutzen – Nutzen durch Geo Open Data – Hans Dietrich, Accountmanager Geoinformation, Esri Deutschland GmbH

Fachforum VIII: Synergien nutzen – Ganzheitliche Ansätze für durchgängig medienbruchfreie Prozesse in der Verwaltung 4.0

Moderation: Prof. Dr. Frank Hogrebe, IVM² – Institut für Verwaltungsmanagement, Mittelstandsforschung und Zukunftsplanung

  • Verwaltung 4.0 – Führung 4.0 – Wissensmanagement – neue Bewährungsprobe der Verwaltungskultur? – Beate van Kempen, Leiterin Produktmanagement Verbundlösungen, LVR Infokom und Tanja Krins, Vorstand Gesellschaft für Wissensmanagement
  • Kommune 4.0 – Innovative Arbeitgeberqualitäten, Führung und Kooperation im Digitalen Zeitalter? – Reiner Breuer, Bürgermeister, Stadt Neuss
  • Schnell und effizient: digitale Verwaltungsprozesse mit der E-Akte-Lösung nscale eGOV – Alexander Dörner, Head of Government, Ceyoniq Technology GmbH
  • E-Rechnung und E-Akte: Die Einführung ist Pflicht, die kluge Kombination die Kür – Thomas Berndtgen, Senior-Vertriebsberater, MACH AG

Fachforum IX: Neue Steuerung, Strukturen und Prozesse für die Kommunale IT – Vorgaben? Praxisorientierung? Interessenskonflikte?

Moderation: Lora Köstler-Messaoudi, Redaktion, Behörden Spiegel

  • Das Betriebsmodell als kritischer Erfolgsfaktor der kommunalen IT? – Erkenntnisse der gpaNRW  – Michael Kuzniarek, Abteilungsleiter, Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen
  • Steuerungs- und Strukturvorgaben aus Sicht der Kommunalen IT und ihrer Partner – sinnvoll und notwendig? – Dr. Stefan Keller, Verbandsvorsteher des KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister
  • Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Kommune und IT-Dienstleister – Ivo Moszynski, Fachberater DATEV Business Solutions

Fachforum X: Digitale kommunale Strategien und Agenden – neue Formen möglicher Kooperationen oder Fusionen?

Moderation: Guido Gehrt, Leiter der Bonner Redaktion, Behörden Spiegel

  • Der Rhein-Kreis Neuss – Gemeinsame Digitale Strategie mit seinen Städten und Standortbezügen – Bijan Djir-Sarai, Dezernent für Informations- und Kommunikationstechnologie, Rhein-Kreis Neuss
  • Die Zukunft der diversifizierten kommunalen IT-Landschaft in NRW – nach dem E-GovG NRW noch zukunftsfähig? – Wolfgang Scherer, Stellv. Geschäftsführer, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe
  • Digitale Parkdienstleistungen als Element „Smarter“ Städte – Mario Riedel, Senior Sales Connected Mobility, T-Systems International GmbH